Buchtipp Dezember 2015 – Die 4-Stunden Woche

Bleiben Sie während der kalten Jahreszeit auch lieber in den eigenen vier Wänden und beschäftigen sich mit einem Buch? Falls ja, dann sollte Sie unser Buchtipp definitiv interessieren. Wir stellen Ihnen nämlich ein Buch mit dem interessanten Titel „Die 4-Stunden Woche“ vor, und ja es geht tatsächlich um eine 4-stündige Arbeitswoche. In diesem Buch erklärt Ihnen nämlich der Autor Timothy Ferris, wie Sie es mithilfe von verschiedenen Methoden und Vorgehen schaffen, weniger arbeiten zu müssen, und gleichzeitig mehr Geld verdienen können. Hört sich unglaublich an? Mag sein, aber gerade deshalb ist es auch so interessant.

Buchtipp Dezember 2015 – Der Autor

Bestimmt fragen Sie sich, wer der Autor dieses Buches mit dem reißerischen Titel ist. Timothy Ferris begann als Unternehmer erfolgreich zu werden, als er merkte, dass er zu viel Zeit in sein Unternehmen investierte und sein Privatleben zu kurz kommt. Schließlich begann der Princeton Absolvent einige Arbeitsprozesse zu eliminieren und andere wiederum zu automatisieren. Letztendlich verkaufte er sein Unternehmen und ist mittlerweile ein bekannter Investor für Start Ups, Berater, Blogger, Sportler und Bestsellerautor. Im Buch hat Ferris einen Großteil seiner Erfahrungen, die er als Unternehmer erwarb, mit eingebracht.

Buchtipp Dezember 2015 – Inhalt der 4-Stunden Woche

Ferris schafft es, theoretische Ausführungen mit lustigen Anspielungen zu kombinieren. So geht er zu Beginn auf seinen Werdegang ein und beschreibt bestimmte Stationen in seinem Leben, die teilweise äußerst interessant sind. Weiterhin beschreibt er unterschiedliche Vorgehensweisen, welche es Ihnen ermöglichen sollen, in Ihrem Job weniger arbeiten zu müssen. Sei es als Selbstständiger oder Angestellter. Häufig macht Ferris diese Methoden anhand von praktischen Beispielen deutlich. Weiterhin liefert er Ihnen wertvolle Tipps und Hinweise, wenn es darum geht, sein eigenes Business zu gründen. Natürlich möchten wir Ihnen vorab nicht zu viel verraten, aber eines kann definitiv gesagt sein: Es lohnt sich!

Buchtipp Dezember 2015 – Fazit

Die Ansichten und Standpunkte, die Ferris vertritt sind sehr informativ und es lohnt sich, sich wenigstens damit zu beschäftigen. Eine vollständige praktische Umsetzung der vorgestellten Methoden mag eventuell ein wenig schwierig erscheinen, allerdings lässt sich für nahezu jeden der eine oder andere Tipp im Alltag anwenden. Ohnehin gilt das Buch „Die 4-Stunden Woche“ mittlerweile als Klassiker und kann jeder Leseratte ans Herz gelegt werden. Erhältlich ist es bei Amazon für 9,99 Euro.

Hier ansehen